top of page

GALERIE VON WEGEN

TENdenzen

Vom 27.6 bis zum 31.8 präsentiere ich einige meiner neuesten Werke in einer Gruppenausstellung neben weiteren Künstlern wie Johannes Ehemann, Hanna Schoenwald, Pia Treibert, Malte Blockhaus oder Jakob Schöning in der Galerie von Wegen in Hamburg. 

Unsere Welt im Wandel, auf der Suche nach Orientierung: Als Gesellschaft sind wir durch kontinuierlich aufkommende, neue Entwicklungen dazu angehalten, auch unsere eigenen Positionen zu hinterfragen. Oft waren es Künstlerinnen und Künstler in der Geschichte. Impulsgebend, zukunftsweisend, sensibel. Ahnend, ohne zu wissen. Wir alle bringen Erfahrungen und Gefühle in diese Prozesse ein, bestimmen die Ausrichtung unserer gemeinsamen Welt mit und können wirken. TENdenzen ist ein Auszug und Widerspiegelung dessen, was uns umtreibt und verwirrt. Aber auch erfreut und bezaubert.

Container I_BTS.jpg

CONTAINER I, 2023.

Die Port Series zeigt die beeindruckende Geometrie der Containerstapel, die filigranen Muster der Hafenkonstruktionen sowie die Dynamik und Komplexität der maritimen Welt. Diese visuellen Kompositionen schaffen eine Balance zwischen industrieller Funktionalität und ästhetischer Schönheit. Der Blick von oben verwandelt die geschäftigen Hafenlandschaften in kunstvolle Mosaike aus Linien, Formen und Farben und bietet einen neuen, inspirierenden Blickwinkel auf das alltägliche Treiben in den Häfen.

DC-3, 2024.

Eine Verkörperung des zeitlichen Kontrasts und der natürlichen Kräfte, das DC-3 Flugzeug am Strand von Solheimasandur in Island bietet eine eindringliche visuelle Erzählung. Seit dem 24. November 1973 gestrandet, aufgrund von Eisbildung auf seinen Flügeln, stellt dieses Relikt eine Herausforderung für die wilde isländische Landschaft dar und erinnert eindrucksvoll an die Dominanz der Natur über menschliche Unternehmungen.

DC-3_BTS.jpg
Rustic Sand_BTS.jpg

Brushed &
Rustic Sand, 2024.

Über Islands Schwarzem Strand webt sich ein Netzwerk von Wasserkanälen durch den dunklen Sand, der durch vulkanische Mineralien und Eisen orange gefärbt ist. Diese Luftaufnahme fängt die stille Schönheit der Landschaft ein, in der die natürliche Farbpalette die mineralreiche Geschichte des Landes offenbart.

Iron Veins, 2024.

Von oben betrachtet ahmt der komplexe Tanz der eisenhaltigen Gletscherwasser, die durch Islands Sand schnitzen, eine natürliche Leinwand nach, die an Kandinskys abstrakte Kunst erinnert. Diese Drohnenaufnahme zeigt, wie die Natur, inspiriert von den eigenen Meisterwerken der Erde, hypnotisierende Muster schafft und beweist, dass manchmal die beste Künstlerin die Natur selbst ist.

Iron Vein_BTS.jpg
Rustic Sand_BTS.jpg

Brushed, 2024.

Über Islands Schwarzem Strand webt sich ein Netzwerk von Wasserkanälen durch den dunklen Sand, der durch vulkanische Mineralien und Eisen orange gefärbt ist. Diese Luftaufnahme fängt die stille Schönheit der Landschaft ein, in der die natürliche Farbpalette die mineralreiche Geschichte des Landes offenbart.

bottom of page